Interview: Trainer Jakob aus den Onlinekursen von VERSO

By 7. Dezember 2020Blog
Home Workout mit Trainer Jakob aus dem VERSO

Gesund & fit durch die Onlinekurse von VERSO

Jakob: "Ich war aufgeregt wie bei meinem allerersten Kurs im Studio."

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo Jakob! Für diejenigen, die dich noch nicht kennen: Wie heißt du und wo kommst du ursprünglich her?

Ich heiße Jakob und komme aus Umkirch.

Wie bist Du damals Teil der PU-Gruppe geworden?

Ich habe mir überlegt, was ich gut kann. Da stand Sport immer an erster Stelle. Dann stand ein Studium bei der Polizei oder ein Studium im Rückgrat zur Auswahl. Ich habe mich dann für’s Rückgrat entschieden und bereue das bis heute nicht.

In welchem Studio unterrichtest Du normalerweise? Und welche Kurse?

Fle-xx und Vinyasa Yoga im Rückgrat Sühlinger.

Wie hast Du Dich das erste Mal vor der Kamera beim Livestream von VERSO gefühlt?

Es war eine Umstellung und ich war aufgeregt wie bei meinem allerersten Kurs im Studio.

Home Workout mit Trainer Jakob aus dem VERSO

Wie fühlst Du Dich jetzt?

Motiviert! Es macht Spaß!

Wie bereitest Du Dich auf deinen Livestream auf YouTube vor? Was ist anders?

Ich sag mal so: Vom Grobem zum Feinen. Zuerst überlege ich mir, was ich überhaupt machen will, setze mir ein Ziel und unterteile das Ganze. Wenn ich das habe, dann geht’s zu den einzelnen Übungen. So entsteht dann das Endprodukt – mein Onlinekurs!

Was ist Dein Lieblingskurs? Und warum?

Mein Lieblingskurs ist Fle-xx. Beweglichkeit kommt bei mir im Training sonst als zu kurz, weil ich dann doch lieber Kraft trainiere. Es freut mich, unseren Mitgliedern etwas beizubringen, wofür sie dann dankbar sind.

Was ist Dein aktueller Sehnsuchtsort?

Santorini! Da war ich dieses Jahr im Urlaub und da war’s schön warm.

Was darf bei Dir im Kühlschrank nicht fehlen?

Ich esse extrem gerne den Biojoghurt von Schwarzwaldmilch!

Wie hältst Du Dich im Lockdown fit?

Onlinekurse von VERSO, Laufen und mein Training im Hinterhof.

Fünf Worte an Deine Mitglieder:

Haltet euch fit und gesund!

Vielen Dank dir, Jakob, für dieses tolle Interview!