Das Kursbereichsleiter-Team stellt sich vor

By 13. Februar 2020Blog, VERSO Denzlingen

Hallo ihr Drei,

schön dass ihr euch etwas Zeit genommen habt. Lasst uns doch direkt loslegen!

Kursbereichleiter-Team

Auf was freut ihr euch besonders als neues Kursbereichsleiter-Trio?
Til: Neben dem gemeinsamen Austauschen und Planen freuen wir uns, den gesamten Kursbereich an allen Ecken zu verstärken.
Anne: Durch unsere drei unterschiedlichen Persönlichkeiten und Denkweisen werden viele tolle Ideen entstehen.
Valerie: Ich freue mich auf die Arbeit mit Anne und Til. Es macht einfach Spaß mit zwei anderen so Kursverrückten zusammenzuarbeiten.

Was werdet ihr als nächstes in Angriff nehmen?
Til: Unterschiedliche Themen. Anne wird eher den Schwerpunkt in den Fort- und Ausbildungen haben und Valerie im Qualitätsmanagement. Ich habe dabei die schwere Aufgabe alles Organisatorische abzudecken.
Anne: Nur so viel: Wir haben uns für 2020 viele Dinge überlegt und vorgenommen und deswegen ist es richtig gut, dass wir zu dritt sind!
Valerie: Es gibt viele verschiedene Projekte, die wir dieses Jahr angehen werden, darunter zum Beispiel weitere Fortbildungen und die Qualität noch besser zu machen.

Was ist euer absoluter Lieblingskurs und warum?
Til: Grit, weil es einfach Spaß macht die Teilnehmer dabei zu unterstützen an ihre Grenzen zu gehen und die glücklichen Gesichter, wenn es vorbei ist – die sind der größte Lohn.
Anne: Da kann ich mich wirklich nicht entscheiden! Ich liebe alle Kurse und möchte noch so viel mehr ausprobieren. Allerdings brenne ich momentan für BodyAttack!
Valerie: Ich habe keinen Lieblingskurs. Ich finde es toll, dass ich durch die vielen Kurse, die wir haben, alle drei Säulen Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer abdecken kann.

Ist euch im Kurs schon einmal etwas Tollpatschiges passiert?
Til: Ich habe mir mal bei Grit selbst eine Gewichtsscheibe in den Schritt gehauen. Das Coachen in dem Moment war dann etwas schwierig. Außerdem bin ich mal fast bei Squats nach hinten umgefallen.
Anne: Alles von falscher Musik bis verkehrtherum angezogene Klamotten – das lockert das Ganze aber immer ein bisschen auf.
Valerie: Ich glaube mir ist noch nie etwas Tollpatschiges passiert…

Bei welchem Film fangt ihr laut an zu lachen?
Til: Ganz klar alle Monty Python Filme (Ritter der Kokosnuss, …). Britischer Humor ist der beste.
Anne: Ich lache zwar oft (und laut), aber ein bestimmter Film fällt mir gerade nicht ein. Ich bin auch eher der Serien-Binge-Watching-Typ.
Valerie: Ich muss bei keinem Film laut lachen.

Was darf in eurem Kühlschrank niemals fehlen?
Til: Eine eiskalte Coladose. Das ist meine kleine Belohnung nach den Kursen (lacht).
Anne: Nutella steht bei mir nicht im Kühlschrank (lacht).
Valerie: Ich liebe Hummus. Der ist immer in meinem Kühlschrank!

Welchen Satz sagt ihr am Liebsten in euren Kursen? Was würdet ihr jedem Kursanfänger raten?
Til: „Es ist euer Workout also wählt euer Level“. Es geht nicht darum irgendwem außer einem selbst etwas zu beweisen. Wenn man mal keinen guten Tag erwischt, ist es keine Schande mal weniger Gewicht zu nehmen oder eine Pause zu machen! Jeder hat mal angefangen und man sollte nur auf sich hören und nicht nach den anderen schauen. Es ist sowieso jeder nur mit sich selbst beschäftigt!
Anne: Völlig wurscht wie und was die anderen um Dich rum machen – es ist Dein Workout, also hab Spaß und zieh‘s durch!
Valerie: Mein häufigster Satz ist „Voll schön, dass ihr alle hier seid“. Ich liebe volle Kursräume und glückliche Teilnehmer!

Worauf können sich die Mitglieder in den nächsten Wochen freuen?
Til: Auf ein ganz neues Qualitätsniveau und ein paar neue Kursformate, die wir dieses Jahr einführen werden.
Anne: In der nächsten Zeit stehen viele interne Aus- und Fortbildungen an, deswegen seid gespannt auf neue tolle Kurstrainer!
Valerie: Auf tolle Kurse!

Danke für Eure Zeit und wir sind gespannt, was wir bald wieder von euch hören!

Nichts verpassen!

Abonnieren Sie s’VERSO-Blättle und erhalten Sie alle News und Infos direkt in Ihr Postfach!
Jetzt anmelden