Home Workout: So gelingt Ihr Training auch daheim

Junge Frau macht einen Yoga Onlinekurs von VERSO Zuhause

Das öffentliche Leben ist lahmgelegt. Die derzeit beliebten Hashtags #stayathome und #WirbleibenZuhause verdeutlichen das, worauf es in Coronazeiten am meisten ankommt: So wenig wie möglich das eigene Zuhause zu verlassen! Das muss für Sie aber noch lange nicht heißen, dass Sie Ihre ganzen Trainings-Vorsätze über Bord werfen müssen. Verlegen Sie Ihr Training doch einfach nach drinnen!

Aber was müssen Sie bei einem Training daheim überhaupt beachten? Wie Ihnen eine effektive Trainingseinheit mit Sicherheit auch zuhause gelingt, finden Sie in unserer kurzen Übersicht. Machen Sie einfach mit und halten Sie sich in Coronazeiten fit und beweglich mit VERSO!

Mit diesen Tipps wird Ihr Training daheim zum Erfolg!

1. Weg mit allem, was Sie bei Ihrem Workout stört!

Beim Sport ist es wichtig, dass Sie sich dabei wohlfühlen. Das gelingt in Ihrem Zuhause vor allem dann, wenn Sie es einer Generalüberholung unterziehen. Denn die Zeit der Corona-Isolation eignet sich perfekt dafür, Ihre eigenen vier Wände in neuem Glanz erstrahlen zu lassen und mal ordentlich zu entrümpeln. So steht einem ausgiebigen Home Workout buchstäblich nichts mehr im Wege!

2. Setzen Sie sich feste Termine für Ihr Home Workout!

Wir sind ehrlich: Momentan fällt es besonders schwer, sich aufzuraffen und sich tagtäglich aufs Neue zu motivieren, etwas Produktives zu tun. Damit Sie nicht beginnen, ohne Plan in den Tag hineinzuleben, sollten Sie sich einen Wochenplan erstellen. Setzen Sie sich feste Termine, auch für Ihr Workout zuhause. Jon Bailey, ehemaliges Besatzungsmitglied eines U-Bootes der britischen Royal Navy, betont in einem Interview mit dem Stern, wie wichtig es ist, in diesen Zeiten einen geregelten Tagesablauf zu haben. Nehmen Sie sich also bewusst Zeit für sich selbst und fühlen Sie sich gut dabei!

3. Auf das richtige Outfit kommt es an!

Raus aus dem Pyjama und dem legeren Hausanzug, rein ins bequeme Trainings-Outfit! Sie gehen schließlich auch nicht im Schlabberlook zur Arbeit, oder? Signalisieren Sie sich selbst, dass Sie für ein effektives Home Workout bereit sind, indem Sie aus Ihrem 24/7-Outfit schlüpfen! So gelingt Ihnen bestimmt eine produktive Trainingseinheit!

4. Holen Sie sich Ihre Lieblings-Fitnesskurse ins eigene Heim!

Mit Ihren Trainerinnen und Trainern aus dem Rückgrat halten Sie auch zuhause in Coronazeiten fit und beweglich – der nächste Sommer kommt nämlich ganz bestimmt! Wie mit VERSO ein Training zuhause gelingt? Ganz einfach! Ab Montag, den 30.03.2020, finden regelmäßige Live-Onlinekurse statt! Unterstützung erhalten Sie nach wie vor von Ihren Trainerinnen und Trainern, die Ihnen bei der korrekten Durchführung der Übungen relevante Tipps geben. Probieren Sie es aus und seien Sie dabei, denn: We are all in this together!

5. Motivieren Sie sich gemeinsam mit Ihren Sportsfreunden!

Gemeinsam einsam in Coronazeiten: So ergeht es aktuell den meisten Menschen! Dass das gleichzeitig aber auch motivierend sein kann, ist vermutlich den Wenigsten so wirklich bewusst. Nutzen Sie diese Phase der Isolation doch einfach und rufen Sie Ihren liebsten Trainingspartner oder -partnerin an! Verabreden Sie sich zu einem „gemeinsamen“ Home Workout und kommen Sie bei den Live-Onlinekursen für alle VERSO-Mitglieder zusammen ins Schwitzen! Das spornt einfach richtig an!

Übrigens: Mit der richtigen Ernährung unterstützen Sie Ihr Training und tun Ihrem Körper und Ihrer Gesundheit etwas Gutes. Vor allem jetzt können Sie sich Zeit für neue und gesunde Rezepte nehmen, einmal mehr über den Wochenmarkt schlendern und sich dabei mit saisonalem Gemüse und frischen Obst eindecken, ganz nach dem Motto: #SupportYourLocal

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Ihrem nächsten Home Workout mit VERSO!

Nichts verpassen!
Abonnieren Sie s’VERSO-Blättle und erhalten Sie alle News und Infos direkt in Ihr Postfach!
Jetzt anmelden